QNAP TS-453 PRO
Handhabung89%
Ausstattung91%
Verarbeitung88%
Verpackung95%
Preis/Leistung86%
94%Wertung
Der TS-453 Pro von QNAP ist ein sehr guter Netzwerkspeicher für Unternehmen. Er bietet sehr gute Leistungen auch bei mehrfachem Zugriff. Auch für Privatpersonen kann der NAS zwar interessant sein, doch kann man ihn dann kaum richtig ausnutzen und braucht wegen der Geräuschentwicklung auch einen Aufstellort abseits von Aufenthaltsräumen.

Der TS-453 PRO ist ein 4-Bay-NAS von QNAP. Der Netzwerkspeicher hat eine Kapazität von bis zu 20 TB und ist als Unternehmenslösung konzipiert, kann dabei aber auch im sehr anspruchsvollen Heimbereich eingesetzt werden.

Mit dem professionellen TS-453 PRO bietet QNAP eine sehr gute Lösung für Unternehmen. Der 4-Bay-NAS kann Festplatten mit einer Kapazität von insgesamt 20 TB aufnehmen. Weiterhin gibt es Versionen mit 4, 8, 12 und 16 TB. Durch ein Erweiterungsgehäuse erhöht sich die theoretische Aufnahme auf 72 TB.

Er verfügt weiterhin über fünf USB-Ports (3x USB 3.0, 2x USB 2.0), vier Gigabit-LAN-Anschlüsse, einen HDMI-Anschluss, ein Display mit Anzeige der IP, einen Ein- und Ausschalter, einen Auswahlschalter für die Festplatte sowie einen Copy-Schalter. Für Privatpersonen ist der NAS nur dann interessant, wenn sie sehr hohe Anforderungen haben.

Streaming von Full-HD – Videos auf bis zu fünf Geräte

Dank eines Quad-Core-Prozessors mit 2,0 GHz und zwei bis acht GB Arbeitsspeicher hat der TS-453 PRO in allen Situationen mehr als genug Leistung. qnap-ts-453-pro-1.jpgSo kann auch ein Großteil von Personen auf den Speicher zugreifen.

Selbst Full-HD-Videos lassen sich sehr gut streamen. Je nach dem vorhandenen Netzwerk schafft der NAS bis zu fünf gleichzeitige Streams in bester Qualität. Auch dabei ist ein weiterer Zugriff auf den Speicher möglich. Das ganze läuft dabei sehr stabil und ohne merkbare Ladezeiten.

Vielfältige Virtualisierungsmöglichkeiten

Der TS-453 ist mehr als nur ein Netzwerkspeicher: Es lassen sich über einen HDMI-Anschluss ein Monitor oder Fernseher anschließen, über USB auch eine Tastatur und Maus. So kann man ihn gleichzeitig als PC nutzen.

QNAP bietet dazu einige Virtualisierungsmöglichkeiten. Es lassen sich verschiedene Betriebssysteme als Virtuelle Maschine (VM) installieren. Diese können selber erstellt oder aus Online-Märkten heruntergeladen werden. Die Erstellung virtueller, lokaler Netze ist etwas eingeschränkt. qnap-ts-453-pro-2.jpgMultiple virtuelle Netzwerke (VLANs) an den insgesamt vier LAN-Ports sind nicht möglich.

Schnelle Datensicherung mit guter Sicherheitsarchitektur

Dank der flotten Leistung lassen sich sehr gut größte Dateien schnell speichern. Auch eine Vielzahl von Dateien sind kopierbar, ohne dass die Leistung dabei abnimmt. Im Gegensatz zu einigen anderen NAS-Systemen findet keine unnötig lang andauernde Indexierung statt. Es wird eine sehr individuelle Rechtevergabe für das Lesen und Schreiben von Dateien unterstützt.

Dabei setzt QNAP auf eine für Unternehmen auch sehr wichtige Sicherheitsarchitektur auf hohem Niveau. QNAP NetBak Replicator ermöglicht die automatische Sicherung von Windows-PCs, dabei wird auch eine spezielle E-Mail-Sicherung für Microsoft Outlook angeboten. Ebenso wird Apple Time Machine unterstützt. Über den vorne angebrachten USB 3.0 – Port lässt sich auf einen Knopfdruck eine ausgewählte Festplatte komplett kopieren.

Vorteile:

  • sehr hohe Speicherkapazität
  • vier Gigabit-LAN Ports
  • fünf USB-Anschlüsse (3x USB 3.0, 2x USB 2.0)
  • Sehr gute Leistungen beispielsweise für das Streaming von Full HD Videos mit automatischer Transkodierung
  • Viele Virtualisierungsfunktionen, Sicherheitsprogramme und weitere Funktionen

Nachteile:

  • sehr deutlich wahrnehmbare Geräusche
  • keine multiplen virtuellen Netzwerke (VLANs) möglich

Fazit

Der TS-453 Pro von QNAP ist ein sehr guter Netzwerkspeicher für Unternehmen. Er bietet sehr gute Leistungen auch bei mehrfachem Zugriff. Auch für Privatpersonen kann der NAS zwar interessant sein, doch kann man ihn dann kaum richtig ausnutzen und braucht wegen der Geräuschentwicklung auch einen Aufstellort abseits von Aufenthaltsräumen.