ZyXEL NSA310S
Handhabung72%
Ausstattung80%
Verarbeitung80%
Verpackung74%
Preis/Leistung79%
80%Wertung
Wer Dateien und Medien zentral speichern will kann den ZyXEL NSA310S sehr gut nutzen. Er läuft nicht nur stabil, sondern auch bei großen Dateien sehr flott und kann mit verschiedenen Programmen sehr viele Funktionen ausführen. Da nur eine Festplatte genutzt werden kann ist er aber nichts für Sicherheitsfanatiker, die noch eine Sicherung der Sicherung benötigen.

Der ZyXEL NSA310S ist ein Netzwerkspeicher mit einem Einschub für Festplatten. Er besitzt Funktionen zum Streamen von Multimedia-Inhalten wie Videos und die Möglichkeit, auch über einen FTP-Server von unterwegs auf die eigenen Dateien zuzugreifen.

Mit dem ZyXEL NSA310S kann man einiges anstellen: Dateien zentral speichern, Medien wie Videos auf den verschiedensten Endgeräten streamen oder auch komplette Ordner oder PCs sichern. Ein 1 GHz-Prozessor mit 256 MB Arbeitsspeicher hat ZyXEL eingebaut.

Auf was man als Kunde verzichten muss ist eine vorinstallierte Festplatte. Das ist für etwas erfahrene Nutzer aber kein Nachteil, sondern man kann sich für seine Bedürfnisse eine Festplatte individuell dazu kaufen. Laien sollten am besten auf eine HDD setzen, die speziell für Netzwerkspeicher entwickelt wurden. Die Größe darf dabei 4 TB nicht überschreiten.

Bis zu drei HD-Filme streamen

Der Hersteller verspricht das gleichzeitige Streamen von mehreren HD-Filmen. zyxel-nsa310s-1.jpgWie viele das sind wird aber nicht gesagt. Im Test lässt sich feststellen, dass zwei gleichzeitig abspielende Filme problemlos funktionieren. Aber auch drei lassen sich durchaus abspielen, auch wenn der NSA310S dann am Limit arbeitet.

Auch große Dateien lassen sich sehr gut speichern und auch wieder abrufen. Im Gegensatz zu vielen NAS-Systemen, die bei einer großen Anzahl von kleinen Dateien Probleme haben, da dabei eine Dateistruktur angelegt werden muss, läuft es beim ZyXEL in jeder Situation schnell. Nachteil: Im Gegensatz zu vielen anderen 1-Bay-Systemen besteht eine sehr deutlich wahrnehmbare aktive Lüftung, die von einigen als störend wahrgenommen wird.

Einfache Installation

Über die App zMedia lassen sich viele Konfigurationen sehr bequem auf mobilen Endgeräten wie Tablet und Smartphone durchführen. Hierbei lassen sich auch viele Informationen zum System abrufen und von unterwegs auf das NAS zugreifen.

Auch die im Browser aufrufbare Benutzeroberfläche ist gut aufgebaut. zyxel-nsa310s-2.jpgSo lassen sich Vorschaubilder ansehen, um die richtige Datei schnell und unkompliziert zu finden. Auch Wiedergabelisten lassen sich erstellen. Leider lassen sich für einzelne Dateien keine Nutzerrechte festlegen, was die individuelle Nutzung mit mehreren anderen etwas einschränkt.

Synchronisation mit Youtube und Flickr

Ebenfalls integriert ist eine automatische Updatefunktion für Youtube und Flickr. Bilder, die in bestimmten Ordner gespeichert werden, werden dabei automatisch dort hin übertragen. Eine Backupsoftware ist ebenfalls mit dabei, die für normale Nutzer ausreicht, Poweruser aber eventuell nicht genug Einstellungsmöglichkeiten bietet. Mit einigen weiteren Programmen lassen sich noch mehr Funktionen nutzen.

Mit dem Netzwerk verbunden wird der NSA310S über einen Gigabit-LAN – Port. Zwei USB-Anschlüsse ermöglichen weitere Anschlussmöglichkeiten für externe Festplatten. Dabei hat ZyXEL einige Energiesparfunktionen eingebaut, beispielsweise Zeitpläne und Wake-on-LAN. So wird viel gespart und der Energiebedarf verringert sich auf ein sehr niedriges Niveau.

Vorteile:

  • Ausreichend flott zum gleichzeitigen Streamen von mehreren HD-Videos
  • App mit umfangreichen Funktionen für mobile Betriebssysteme
  • Synchronisation mit Youtube und Flickr möglich
  • Einfache Installation und Individualisierung mit verschiedenen Programmen
  • Energiesparmodus mit Wake on LAN und anderes

Nachteile:

  • keine flexible Einstellungen von Dateirechten für verschiedene Nutzer möglich
  • deutlich wahrnehmbare Geräusche

Fazit

Wer Dateien und Medien zentral speichern will kann den ZyXEL NSA310S sehr gut nutzen. Er läuft nicht nur stabil, sondern auch bei großen Dateien sehr flott und kann mit verschiedenen Programmen sehr viele Funktionen ausführen. Da nur eine Festplatte genutzt werden kann ist er aber nichts für Sicherheitsfanatiker, die noch eine Sicherung der Sicherung benötigen.